• Deutsch
  • English
  • Français

Stellenangebote

Institut für Sozialmedizin, Rehabilitationswissenschaften und Versorgungsforschung

Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Verwaltung

Sachbearbeiter / in Personalangelegenheiten

Im Sachgebiet Personal der Fachhochschule Nordhausen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Sachbearbeiter / in Personalangelegenheiten
Beschäftigungsanteil 65 %
Vergütung bis zu EG 6 TV-L
(Kennziffer 8/2014)

Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt in der Bearbeitung aller reisekostenrechtlichen Aufgaben (u. a. Abrechnung von In- und Auslandsdienstreisen nach dem Thüringer Reisekosten- oder dem Bundesreisekostenrecht, Erstellung von Widerspruchsbescheiden). Daneben sind für den Personalrat dessen administrative Angelegenheiten (z. B. Protokoll-, Aktenführung) zu bearbeiten.

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, Rechtsanwaltsfachangestellte/r oder Fachangestellte/r für Bürokommunikation
  • Berufserfahrung im Reisekostenrecht ist von Vorteil
  • ausgeprägte Serviceorientierung und Kommunikationskompetenz
  • eigenverantwortliche und präzise Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit
  • englische Sprachkenntnisse sind erwünscht


Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer bis zum 26.09.2014 an:

Fachhochschule Nordhausen
Der Kanzler
Postfach 100 710
99727 Nordhausen


Institut für Sozialmedizin, Rehabilitationswissenschaften und Versorgungsforschung

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter

An der Fachhochschule Nordhausen ist am Institut für Sozialmedizin, Rehabilitationswissenschaften und Versorgungsforschung zum 1. Oktober 2014 die Stelle einer / eines

Wissenschaftliche / r Mitarbeiter / in
Schwerpunkt: Systemische Konzepte und Methoden
(Kennziffer 09/2014)

mit einem Beschäftigungsanteil von 50 % (20 Stunden/Woche) befristet zur Mutterschutz- und Elternzeitvertretung (voraussichtlich bis Ende April 2015) zu besetzen. Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.


Ihre Aufgaben:

  • Akquise, Organisation und Durchführung von Forschungs- und Dienstleistungsaufträgen
  • Antragstellung und Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten für Forschungsvorhaben
  • Unterstützung der Institutsmitglieder bei Lehr- und Forschungsaufgaben
  • Organisation von Fachtagungen und Weiterbildungsveranstaltungen


Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • fundierte Kenntnisse in Systemischer Beratung/Therapie und/oder empirischer Sozialforschung
  • selbstständige Arbeitsweise, gutes Zeit- und Selbstmanagement
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit sowie professionelles Auftreten gegenüber den verschiedenen Zielgruppen
  • sehr gute PC-Kenntnisse sowie Erfahrung im Umgang mit Datenbanken und Onlineportalen


Schwerbehinderte Bewerber / innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte per E-Mail bis zum 15.09.2014 an:
Prof. Dr. Maria Borcsa
Institut für Sozialmedizin, Rehabilitationswissenschaften und Versorgungsforschung

borcsa@fh-nordhausen.de


Fachhochschule Nordhausen
Der Kanzler
Postfach 100 710
99727 Nordhausen

Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Lehrkraft für besondere Aufgaben für Soziale Arbeit

Am Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Studiengang Gesundheits- und Sozialwesen ist zum 12. November 2014 die Stelle

Lehrkraft für besondere Aufgaben für Soziale Arbeit (m/w)
(Kennziffer 10/14)

mit einem Beschäftigungsanteil von 50 %
Vergütung bis Entgeltgruppe 11 TV-L
(voraussichtlich befristet bis 01.10.2015 aufgrund einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung)

Aufgabenbereiche:
Eigenständige Ausgestaltung von Lehrveranstaltungen im Studiengang „Gesundheits- und Sozialwesen“ und weiteren geplanten Studiengängen mit den fachlichen Schwerpunkten:

  • Soziale Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen;
  • Krisenintervention in der Sozialen Arbeit.


Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozialarbeit/ Sozialpädagogik oder eines anderen sozialwissenschaftlichen Studiums (Master-Abschluss oder Diplom Universität);
  • Berufserfahrungen in den für den Studiengang relevanten Handlungsfeldern;
  • Fachlich einschlägige Lehrerfahrungen;
  • Interesse an wissenschaftlicher Weiterqualifikation.


Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer bis zum 1. Oktober 2014 an:

Fachhochschule Nordhausen
Der Kanzler
Postfach 100 710
99727 Nordhausen

LiveZilla Live Chat Software