Stellenangebote

Projektkoordinator / in

Im Bereich Referat für Internationales der Hochschule Nordhausen ist vorbehaltlich der Bewilligung durch den Drittmittelgeber möglichst ab 01.08.2015 die Stelle als

Projektkoordinator / in im Modellprojekt zur Verbesserung der Willkommenskultur – Integration ausländischer Studierender in den Arbeitsmarkt
(Kennziffer 07/15)

mit einem Beschäftigungsanteil von 80 % (32-Stunden-Woche) befristet bis zum 31.12.2016 zu besetzen. Eine Verlängerung wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 11 TV-L.

Die Hochschule Nordhausen beabsichtigt, eine frühestmögliche Verbindung zwischen internationalen Studierenden und Arbeitgebern in der Region herzustellen, um diese bereits während des Studiums an regionale Unternehmen und Einrichtungen zu binden und auch nach dem Studium durch gute berufliche Perspektiven in der Region zu halten.

Aufgaben des/r Projektkoordinator/in:

  • Sensibilisierung und Gewinnung regionaler Unternehmen als Arbeitgeber für internationale Studierende der Hochschule Nordhausen,
  • Organisation und Koordination von Treffen und Austauschen sowie von Unternehmensvorträgen, Kontaktbörsen und Workshops,
  • Bewerbungsberatung von Studierenden (insbesondere Selbst-/Fremdanalyse der Studierenden, Tipps zum Bewerbungsprozess),
  • Organisation von interkulturellen Trainings,
  • Herstellung von Kontakten zu allen relevanten Akteuren in der Verwaltung, Politik, Wirtschaft und anderen Bereichen.


Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium,
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sowie Teamfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick und hohe kommunikative Kompetenz,
  • interkulturelle Kompetenzen,
  • gute bis sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache (Wort und Schrift),
  • gute bis sehr gute Anwenderkenntnisse mit MS-Office,
  • von Vorteil sind Erfahrungen im Projektmanagement,
  • Fähigkeit, Projektfortschritte kontinuierlich zu dokumentieren und zu präsentieren.


Schwerbehinderte Bewerber / innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Die Vorstellungsgespräche finden am 23. Und 24.07.2015 statt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer bis zum 15.07.2015  an:

Hochschule Nordhausen
Der Präsident
Weinberghof 4
99734 Nordhausen

Personalsachbearbeiter / in

An der Hochschule Nordhausen ist zum 15.09.2015 folgende Vollzeitstelle befristet für die Zeit von Mutterschutz und Elternzeit voraussichtlich bis Ende November 2016 zu besetzen:

Personalsachbearbeiter / in
(Kennziffer 08/2015)

Vergütung je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 10 TV-L

Das Aufgabengebiet umfasst die dienstleistungsorientierte Personalbetreuung/-sachbearbeitung von Professoren und Beschäftigten auf allen arbeits-, tarif- und beamtenrechtlichen Gebieten einschließlich der Personalmittelbewirtschaftung.

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Fachhochschulstudium (BA-Abschluss) in den Studiengängen Public Management, Wirtschaftsrecht, Betriebswirtschaft oder Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt/in (FH), jeweils mit den Schwerpunkten im Bereich Recht und/oder Per-sonal,
  • hohe Kommunikationsfähigkeit und ausgeprägtes Service-Bewusstsein,
  • Teamfähigkeit, Selbstständigkeit und Einsatzfreude,
  • berufliche Erfahrungen im Bereich Personal sind von Vorteil.

Schwerbehinderte Bewerber / innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Ihre papierbasierte Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer bis zum 24.07.2015 an:

Hochschule Nordhausen
Der Kanzler
Weinberghof 4
99734 Nordhausen


Aus Kostengründen bitten wir darum, die Unterlagen in Kopie zu übersenden, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet werden, sofern kein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Professur Internationale Betriebswirtschaftslehre

An der Hochschule Nordhausen ist im Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Professur zu besetzen:

Internationale Betriebswirtschaftslehre,
insbesondere Internationales Management (W 2)


Zusätzlich erwünscht sind einschlägige Kenntnisse in den Bereichen Controlling, Marketing oder Unternehmensführung im internationalen Kontext. Bewerber / innen für die ausgeschriebene Professur sollten eine einschlägige wirtschaftswissenschaftliche Qualifikation (einschließlich entsprechender Promotion) nachweisen können sowie über fachbezogene Praxis- und Lehrerfahrungen in diesem Bereich verfügen.

Verbunden mit der Übernahme der ausgeschriebenen Professur wird von dem / der Stelleninhaber / in die Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit an einer weiteren konzeptionellen Ausgestaltung der Hochschule in der Selbstverwaltung ebenso erwartet wie die Bereitschaft, Lehrveranstaltungen im Grundlagenbereich der betriebswirtschaftlichen Studiengänge sowie interdisziplinäre Lehrveranstaltungen auch in anderen Studiengängen und in englischer Sprache zu übernehmen.

Der Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften möchte seine Forschungsleistungen weiter ausbauen und wünscht eine aktive Mitwirkung bei der Einwerbung von Drittmitteln. Bewerberinnen und Bewerber sollen zusätzlich zur Promotion qualifizierte Publikationen nachweisen können.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Darstellung des beruflichen und wissenschaftlichen Werdegangs, Publikationsverzeichnis, Forschungskonzept, bisher durchgeführte Lehrveranstaltungen, Evaluationsergebnisse, Zeugniskopien) werden bis zum 23. Juli 2015 erbeten an:

Hochschule Nordhausen
Der Präsident
Postfach 10 07 10
D-99727 Nordhausen

Die Hochschule Nordhausen ist bestrebt, den Anteil von Frauen in der Professorenschaft zu erhöhen und fordert qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerber / innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.


Live-ChatLIVE - CHAT für
Studieninteressenten