• Deutsch
  • English
  • Français
Logo in.RET

Lehr- und Forschungseinrichtung auf dem Gebiet der regenerativen Energietechnik

Das in.RET bündelt die vorhandenen fachlichen Ressourcen und ermöglicht so eine profilierte Außendarstellung des Forschungs- und Lehrschwerpunktes "Regenerative Energietechnik" an der Hochschule Nordhausen.

Abbildung Lehr- und Forschungseinrichtung in.RET

Die Hochschullehre im Bereich der Regenerativen Energietechnik stellt die Hauptaufgabe des in.RET dar. Dies bedeutet Organisation der Bachelorstudiengänge Regenerative Energietechnik und Wirtschaftsingenieurwesen für Nachhaltige Technologien sowie der Vertiefungsbereiche des Masterstudienganges Systems Engineering.

Zu Fragen der Energieeffizienz und Energienutzung werden verschiedene Unternehmen, Einrichtungen und Behörden in der Region und überregional beraten. Das Institut erstellt Energie- und Nachhaltigkeitskonzepte und zeigt Einsparpotentiale auf. Wir nehmen gutachterlich Stellung zu Fragen der Energieversorgung, der regenerativen Energietechnik sowie der Energiepolitik.

Zum Tätigkeitsfeld des Instituts gehört ebenso die Forschung auf den vielfältigen Gebieten der Erneuerbaren Energien. Im Zusammenwirken dieser Arbeitsgebiete hat das Institut 5 Thesen für eine nachhaltige Energiepolitik entwickelt. 

Das in.RET-Team

Das Team des in.RET
Nordhausen, Januar 2014

Aufgaben in der Hochschullehre

In der Organisation der Hochschullehre arbeitet das in.RET eng mit den anderen Studiengängen des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften zusammen, um das energietechnische Studienangebot des Fachbereichs kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Veranstaltungen zur beruflichen Orientierung wie z.B. die Schülerakademie werden durch das in.RET regelmäßig inhaltlich unterstützt.

Studiengang Regenerative Energietechnik (B. Eng)

Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen für Nachhaltige Technologien (B. Eng)

Studiengang Systems Engineering (M. Eng)

LiveZilla Live Chat Software