• Deutsch
  • English
  • Français

Deutschlandstipendium an der Fachhochschule Nordhausen

Logo Deutschlandstipendium

Mit dem Deutschlandstipendium werden an jeder Hochschule künftig bis zu 2% aller eingeschriebenen Studierenden gefördert, die besonders begabt, gesellschaftlich engagiert oder aus anderen Gründen förderungswürdig sind. Jede/r Studierende und Studienbewerber/in kann sich bewerben. Die hochschuleigene Auswahlkommission trifft dann die Entscheidung, wer für bis zu 12 Monate eine Förderung in Höhe von 300 Euro monatlich erhält. Die Summe setzt sich zusammen aus 150 Euro von privaten Förderern und weiteren 150 Euro, die der Bund dazu gibt.

Die Bewerbungsfrist für das Sommersemester 2014 ist abgelaufen. Im Juli wird eine Ausschreibung für das WS 2014/15 erfolgen.

Weiterführende Informationen

  • Die gesetzliche Grundlage für das Deutschlandstipendium
    39 K
  • Satzung der FHN zum Deutschlandstipendium
    490 K
  • Flyer Büro Deutschlandstipendium
    351 K
  • Unsere Förderer sind:

    Industrie und Handelskammer Erfurt
    Thüringer Aufbaubank
    Carl Zeiss Stiftung
    Maximator
    Nordthüringer Volksbank
    Schachtbau Nordhausen
    Stiftung Kreissparkasse Nordhausen
     
    Ernst Abbe Stiftung

    Kontakt für Rückfragen

    Nicola Bargfrede

    Nicola Bargfrede

    • Mitarbeiterin
    • Abteilung/Bereich: Studien-Service-Zentrum
    • Arbeitsgebiet: Zentrales Praktikantenamt, Career Service, Alumni
    • mehr ...
    QR-Code - Daten als vCard
    LiveZilla Live Chat Software