• Deutsch
  • English
  • Français

Berufliche Perspektiven

Die Einsatzfelder für Absolventen mit Sozialmanagementkompetenzen sind vielfältig.

Berufseinmündungschancen eröffnen sich auf der Organisationsebene Sozialer Arbeit direkt bei Trägern beispielsweise der Alten- und Behindertenarbeit, der Gefährdeten- und Suchtkrankenhilfe, der Kinder- und Jugendarbeit und der Rehabilitation und Resozialisierung.

Aber nicht nur bei örtlichen Trägern, sondern auch in Verbänden auf Landes- und auch Bundesebene. Neben diesen Arbeitsfeldern werden die Kenntnisse und Fähigkeiten junger Sozialwirtinnen und Sozialwirte auch im Gesundheitsbereich, innerhalb von Maßnahmen und Organisationen zur beruflichen (Wieder-) Eingliederung sowohl bei Anbietern von Integrationsleistungen, wie auch in Behörden und auch im Bereich der beruflichen Bildung nachgefragt.

Im Gesundheitssektor sind es nicht nur die Krankenhäuser, in deren Verwaltungen viele Kenntnisse passgenau einzubringen sind. Daneben sind es auch Krankenkassen, und Vereinigungen, die interessante, herausfordernde Aufgaben für Absolventen mit diesem, im Studiengang Sozialmanagment in Nordhausen zu erwerbendem Profil bereit halten.

Stiftungen und die so genannten NGO`s, runden das hier gezeichnete Spektrum der beruflichen Perspektiven ab. Dieses sind Menschenrechts- und Flüchtlingsorganisationen und andere europaweit oder international aufgestellte Organisationen, beispielsweise mit Aufgaben in Fragen der europaweiten Standards in der Behindertenhilfe, bei der Integration von Minderheiten oder in der Katastrophenhilfe und dem Rettungswesen.

Dabei sind die Managementkenntnisse und Fähigkeiten auf solchen Feldern vor allem solche, die in den Organisationen hilfreich sind, den Anforderungen des alltäglichen Geschäftes sach- und fachgerecht zu begegnen, Antworten auf Fragen zu entwickeln, Projekte zu initiieren und zu koordinieren, Informationen zu gewinnen und aufzubereiten, also gezielt zuzuarbeiten und manches mehr. Als Stichworte sind hier Planung, Steuerung, Beschaffung, Durchführung und Kontrolle zu nennen.

Die Ebenen, auf denen Absolventen dieses Studienganges in den genannten Arbeitsbereichen und Organisationen Einsatzmöglichkeiten finden, sind gleichermaßen die Sachbearbeitung, Assistenz- und Stabsfunktionen, wie auch als Projektentwickler  und –mitarbeiter und auch die Koordination und Vernetzung.

Mit weiterer Lebens- und Berufserfahrung stehen dann sicher auch andere Aufgaben offen. Hinzu kommt, das Studium und der berufliche Abschluss stellen für viele Wege der beruflichen Weiterqualifizierung eine solide und breite Ausgangsbasis dar.

Live-ChatLIVE - CHAT für
Studieninteressenten