• Deutsch
  • English
  • Français

Berufsfeld

Das Qualifikationsprofil der Absolventinnen und Absolventen des Masterstudienganges Systems Engineering beinhaltet Forschungs- und Entwicklungskompetenz sowie fundiertes theoretisches, anwendungsbezogenes Wissen in den Bereichen Systembeschreibung und Modellbildung sowie Diagnose und Zuverlässigkeit technischer Systeme.Die systemspezifischen Studieninhalte werden durch vertiefende Veranstaltungen der Regelungstechnik und der Mathematik unterstützt. Darüber hinaus werden Fähigkeiten in den Bereichen Forschungs- und Entwicklungsmanagement und aktuelles Wissen über industrielle Arbeitsabläufe vermittelt.


Der Masterabschluss im Studiengang „Systems Engineering“ beinhaltet die formale Zugangsvoraussetzung für eine Promotion sowie die Laufbahnbefähigung für den höheren Dienst.

Live-ChatLIVE - CHAT für
Studieninteressenten