• Deutsch
  • English
  • Français

Studienziele und Studienumfang

Das Studium im Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre / Business Administration vermittelt vertiefte anwendungsorientierte und berufsqualifizierende Kenntnisse und Fähigkeiten zur Wahrnehmung von allgemeinen Führungsaufgaben respektive von anderen verantwortlichen Funktionen in verschiedenen Bereichen eines Unternehmens. Daneben soll die Vermittlung von analytischen Fähigkeiten sowie die Entwicklung eines kritischen kontextbezogenen Denkens im Rahmen marktwirtschaftlicher Zusammenhänge unter Berücksichtigung eines angemessenen ethisch-moralischen sowie sozialen und ökonomisch-ökologischen Normen- und Wertgefüges gewährleistet werden.

 

Studienziele

Ziel des Studiengangs ist eine Befähigung der Absolventen zur Wahrnehmung von dispositiven Aufgaben in Unternehmen und die Vorbereitung der Absolventen auf eine unternehmerische Selbstständigkeit. Die dafür erforderlichen fachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden sollen so vermittelt werden, dass die Absolventen zu selbstständigem kritischen Denken und zur selbstständigen Anwendung der  wissenschaftlichen Erkenntnisse und Methoden des Faches befähigt werden. Darüber hinaus soll auch die Fähigkeit zu eigenverantwortlicher Fort- und Weiterbildung entwickelt und gefördert werden.

Studienumfang

Der Studienumfang umfasst 108 Semesterwochenstunden (SWS), und nach dem "European Credit Transfer and Accumulation System - Europäisches System zur Anrechung, Übertragung und Akkumulation von Studienleistungen" 180 Leistungspunkte (ECTS-Credits). Der Gesamtumfang der erforderlichen Lehrveranstaltungen ist so bemessen, dass die Gelegenheit zur selbstständigen Vor- und Nachbereitung und zur Vertiefung der Lehrveranstaltungsinhalte sowie zur Teilnahme an zusätzlichen Lehrveranstaltungen nach eigener Wahl bleibt.

Der Aufbau des Studiums und die didaktische Konzeption des Studiengangs ist so gestaltet, dass ein erfolgreicher Abschluss des Studiums innerhalb der vorgesehenen Regelstudienzeit von sechs Semestern erreicht werden kann. Die didaktische Konzeption ist konsequent an der Förderung des Selbststudiums und damit auch des Studienerfolges orientiert. So werden nicht nur in den seminaristisch geprägten Lehrveranstaltungen moderne Formen des Lehrens und selbstständige bzw. aktive Lernformen bevorzugt. 

Live-ChatLIVE - CHAT für
Studieninteressenten